Wochenende Oban: ein Traum

Geniesst ihr ein ganzes Wochenende mit uns?

Wir treffen uns am Freitagabend in Kiel an der Bord der Oban, verbringen einen schönen Abend an Deck (Bierzapfanlage, nette Menschen, sehr gut trinkbarer Rotwein, laue Luft und ein phantastisches Wochenende vor Augen), gehen dann in die Kojen, um eine geruhsame Nacht mit Träumen von Freiheit und Abenteuern (oder was immer Ihr wollt) zu verbringen.
Geniessen im Kluvernetz Oban
Morgens raus, lecker Frühstück und dann „Leinen los“ nach Erklährung von die erste wichtige Segelsachen.

Ein traumhafter Segeltag wartet auf uns naturlich: Superwetter, 4 Windstärken und ein fernes Ziel vor Augen… Wenn nicht so günstig dann passen wir uns an. Wir fahren … wohin der wind uns treibt.

Abends dann Anlegen in einem fremden Hafen an, Schwimmen, Kochen oder Grillen, Fortsetzung und Vertiefung der Kontakte und Gespräche vom Vorabend und vom vergangenen Tag, Bierzapfanlage, Zeit für sich….

Koje—und das Ganze nog ein Tag mehr…

Am Sonntagmittag 16.00 sind wir wieder in Kiel mit ein lachen im Augen und ein volles Herz.

Logbuch: “Lieber Olaf, liebe Jolan, nach einer guten Nacht in Zuhause (auf gefühlt schwankendem Boden) sind wir wieder wohlbehalten angekommen.
Ich möchte nochmal ganz herzlich DANKE für die schönen Tage auf der Oban sagen. Ihr seid ein tolles Team! Immer gastfreundlich, immer ausgeglichen, immer freundlich, immer geduldig und immer überraschend was das Ziel angeht. Es war toll”

Erfahrung: Gäste haben die Möglichkeit, sich am Segeln zu beteiligen. Seglerische Vorkenntnisse sind zum Mitsegeln nicht notwendig. Der Oban verfügt über ein offizielles Sail Training Programm.

Preise: Inklusiv segeln, übernachten an Bord in Zweierkabine, Vollverpflegung, Kaffee und Tee (weitere Getränke laut Strichliste an Bord)
Reicht ein Wochenende nicht? dann könnnt ihr auch länger mit uns segeln oder wieder kommen: das machen ja Vielen.

Von: 20 Januar 2017 Themen: Lang oder kurzes Wochenende,Törns