Investieren in der Zukunft

Unsere Alte Dame wird auch dieses Jahr wieder weiter restauriert, damit wir Sie behalten fĂĽr der Zukunft. Das ganze vorder Raum ist leer gemacht, Stahlarbeiten auf der Werft an Deck gemacht, und wird jetzt wieder neu eingerichtet. Nicht weil es muss, aber weil es kann.
Gute Nachricht: das Schiff ist sehr trocken von innen; fand auch der Tufmeister. Gute ventilierung lohnt sich!

Wir bauen jetzt mehr zweier Kabine ein. Zwei Familiekabinen mit 4 Betten bleiben.
Und jede Kabine kriegt schöne Designheizung, neues Waschbekken und leuchtende Spiegel….
Sie wird wieder weiter glänzen!

Von: 23 Januar 2019 Themen: News